Privatstunden konzipieren & unterrichten

Du möchtest Deine Kompetenz als YogalehrerIn erweitern und professionelle Yoga-Privatstunden anbieten? Du hast bereits Erfahrung im Unterrichten von Yoga-Gruppen und erkennst, dass einige Deiner Schüler von einer 1:1 Unterrichts-Situation, der traditionellen Art Yoga weiterzugeben, profitieren würden?

Eine Yoga-Privatstunde ist eine sehr persönliche Angelegenheit und unterscheidet sich grundlegend von einem Yogakurs in der Gruppe. Deine Aufmerksamkeit gilt zu 100 % nur einem Schüler, den Du ganz gezielt fördern darfst und zu dessen Wohlbefinden Du beitragen kannst.

In dieser Fortbildung lernst Du die notwendigen Werkzeuge kennen, um fachkundige Yoga-
Privatstunden, sowohl online als auch in der Präsenz, anzubieten und durchzuführen.
Wir vermitteln Dir wie Du die individuellen Bedürfnisse und Ziele Deiner Schüler erfragst,
erkennst, darauf eingehst und eine entsprechend maßgeschneiderte Yoga-Praxis konzipierst und durchführst.

Inhalte:
• Was ist das Besondere an Yoga Privatstunden
• Beweggründe für eine Yoga Privatstunde
• Deine Zielgruppe
• Beratung vor der Yogastunde
• Gesprächsführung
• Vorbereitung und Ablauf einer Yoga Privatstunde
• Bedürfnisse und Wünsche herausfinden vor und während der Praxis
• Haltungsstatus erstellen
• Ersttermin und Folgetermine
• Praxisbeispiele & Rollenspiele

Im Anschluss an die Fortbildung erhältst Du eine Teilnahmebescheinigung. In Kombination mit den Weiterbildungen „Yoga Nidra kompetent anleiten“ und „Adjustments, Assists & Treats“ kannst Du ein Zertifikat als Personal Yoga Teacher erhalten.

Dauer: 1 Wochenende

Termine: 10./11.04.2021

Ort: Köln (Online)

Dozentin: Birgit Spohr

Frühbucherpreis: 140,- €, danach 198,- €

Hier kannst Du Dich anmelden: