Yoga Nidra kompetent anleiten

Im Normalfall ist ein großer Stressfaktor für unseren Geist die ewige Reizüberflutung mit der wir in einer immer schnelleren Welt leben. Im letzten Jahr waren die Auslöser von Stress womöglich vielmehr Angst und Ungewissheit. Beides kann unseren Geist aus dem Gleichgewicht bringen!

Durch Yoga Nidra, den yogischen Schlaf, eine wissenschaftliche Methode körperliche, mentale und emotionale Spannungen aufzulösen, hast Du die Möglichkeit Deine YogaschülerInnen dabei zu unterstützen sich voll und ganz zu entspannen. Durch das mentale Berühren verschiedener Körperteile wird das ganze Gehirn entspannt und gleichzeitig jeder Körperteil mit Energie aufgeladen.

In dieser Fortbildung lernst Du den systematischen Ablauf von Yoga Nidra im Detail kennen, sowie die spezielle Art und Weise Yoga Nidra kompetent anzuleiten. Du erhältst einen Überblick der einzelnen Hirnfrequenzen und die positiven Wirkungen einer regelmäßigen Yoga Nidra Praxis. Darüber hinaus erlernst Du das das Unterrichten von sanften Atem- und Körperübungen, die ebenfalls zur Entspannung beitragen.

Inhalte:

  • Überblick über die Entstehung von Anspannungen,
  • Grundstruktur von Yoga Nidra,
  • Ausführliche Einführung und Anleitung zur Durchführung von Yoga Nidra,
  • Überblick der einzelnen Hirnfrequenzen,
  • Wirkungsweise von Yoga Nidra,
  • Vorstellung anderer Tiefenentspannungsübungen
  • das sanfte Lösen körperlicher Verspannungen,
  • unterschiedliche beruhigende Atemtechniken, sowie
  • verschiedene Meditationstechniken.

Dauer: 1 Wochenende, 10-17 Uhr

Termine: 29./30.05.2021

Ort: Köln (Online)

Dozentin: Birgit Spohr

Im Anschluss an die Fortbildung erhältst Du eine Teilnahmebescheinigung. In Kombination mit den Weiterbildungen „Privatstunden konzipieren und unterrichten“ und „Adjustments, Assists & Treats“ kannst Du ein Zertifikat als Personal Yoga Teacher erhalten.