Yogatherapie / Yogacoaching

Fachausbildung Yogatherapie

Schwerpunkt: Pranayama, Immunsystem, Lunge und Vitalität

Nutze die Kraft des Atems an einem natürlichen Kraftplatz der Natur, der Ostsee

Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir uns entschlossen, diesen speziellen Ausbildungsblock kurzfristig zusätzlich in unser Ausbildungsprogramm 2020 einzufügen.

Wir nutzen dabei die Erfahrung aus 25 Jahren Unterricht und sind uns sicher, dass Dich diese Atem- und Pranayama-Fachausbildung mit Schwerpunkt Pranayama zur Steigerung von Lebenskraft, Pranayama und Immunsystem bereichern und unterstützen wird in diesen besonderen Zeiten.

Viel Zeit an der frischen Luft verbringen! Die Kraft des Meeres aktiv nutzen, um zu regenerieren!

  • Wie unterstütze ich Lunge und Immunsystem?
  • Wie bleibe ich gesund in einem Umfeld, in dem ich mit sehr vielen kranken oder überlasteten Menschen zu tun habe?
  • Welche Zusammenhänge gibt es zwischen Atem, Pranayama sowie Ängsten und Sorgen in Zeiten großer Herausforderungen?
  • Wie kann ich den Atem therapieren? Wie kann ich mit dem Atem und durch den Atem therapieren?
  • Wie kann ich den Atem nutzen, um Zugang zu meiner inneren Quelle zu finden und zuversichtlich die Überraschungen und Herausforderungen des Lebens meistern?
  • Wie bleibe ich gesund, vital und kraftvoll in Arbeitswelt und Alltag?
  • Mit diesen und anderen Fragen werden wir uns beschäftigen und Antworten in alten und neuen Yoga-Traditionen finden. Modernes Wissen aus den Bereichen Craniosacrales Yoga und Ostheopathie werden uns dabei unterstützen.

Diese Themen werden wir behandeln:

  • Pranayama und Immunsystem
  • Lunge
  • Schlafprobleme
  • Überempfindlichkeit
  • Blutdruck
  • Erschöpfung
  • Mutlosigkeit und Ängste
  • Stressabbau / Stressresistenz / Stressbewältigung
  • Atemvolumen
  • Achtsamkeit und Atem
  • Meditation und Atem
  • Vitalität durch Atem

Neben den Unterrichtszeiten im Yogazentrum werden wir viel Zeit an der frischen Luft verbringen

Für wen ist diese Ausbildung gedacht?

Die Ausbildung richtet sich an:

  • Yogalehrer, Psychotherapeuten, Ärzte, Sozialarbeiter, Physiotherapeuten und ähnliche Berufe, die im professionellen Kontext, Menschen durch Atem- und Pranayamatechniken unterstützen möchten sowie
  • an alle Menschen, die im privaten Umfeld sich und andere dabei unterstützen möchten, die Herausforderungen der modernen Zeit besser meistern zu können.

Warum bieten wir diese Ausbildung an?

Atem und Pranayama bietet eine kraftvolle und schnelle Möglichkeit, mit Lunge und Immunsystem zu arbeiten und in Zeiten großer Herausforderungen die Möglichkeit, sich und andere effektiv zu unterstützen. Das Verständnis über die Zusammenhänge von Atem, Pranayama, Immunsystem und emotionaler, geistiger und körperlicher Gesundheit ist gerade in Zeiten einer weltweiten Pandemie von unschätzbarem Wert.

Wenn Du bereits Gruppen unterrichtest oder im therapeutischen Bereich arbeitest, kannst Du das Wissen und die Übungen direkt zur Unterstützung Deiner Arbeit nutzen. Wenn Du noch keine oder wenig Erfahrung hast, kannst Du das Wissen für die eigene Persönlichkeitsentwicklung oder Unterstützung im Familienbereich nutzen.

Nächster Ausbildungstermin: 10.10. – 14.10.2022

Kursort: Yogazentrum Travemünde

Kurszeiten: Mo-Do 10:00 – 18:00 Uhr, Fr 09:00 – ca. 14:00 Uhr

Preis: 750 € bei Frühbuchung, danach 820 €

Die Ausbildung ist keine Therapie und ersetzt keine medizinische, psychiatrische oder psychologische Diagnose oder Behandlung. Um als Yogatherapeut zu therapieren, bedarf es einer zusätzlichen heilkundlichen Zulassung (Arzt, Heilpraktiker etc.).

Ausbildungsleitung: Steffi Kinter / Thiemo Zeppernick

Steffi Kinter – Leiterin des Yogazentrums Travemünde, seit 2002 Yogalehrerin BDY und Mitglied im Berufsverband für Yogatherapie und Prävention (BYY). Steffi Kinter ist darüber hinaus Craniosacral-Therapeutin und Ostheopathin i. A.

Thiemo Zeppernick – Leiter des Instituts für Yoga und Gesundheit entwickelte das Konzept für diese Fortbildung und leitet seit 25 Jahren das Institut für Yoga und Gesundheit in Köln. Er arbeitete als klassischer Tänzer international und lebte mehrere Jahre in der durch „Cocreation with Nature“ bekannten und renommierten Findhorn Foundation, einer spirituellen Lebensgemeinschaft im Norden von Schottland, in der in besonderem Maße die praktische Integration von Meditation und Alltag gepflegt wird. Er unterrichtet im Bereich Körper- und Bewusstseinsschulung seit fast 30 Jahren.

Sein Ausbildungshintergrund umfasst verschiedene Yogatraditionen (Hatha-, Kundalini-, Nada-Yoga) sowie therapeutische Bereiche wie Craniosacral-Therapie, Psychosynthese und energetische Anthropologie nach Prof. Zeberio.

Mittlerweile ist er einer der wenigen Yoga-Lehrtrainer in Deutschland, die aufgrund ihrer langjährigen Lehr- und Unterrichtserfahrung vollberuflich in der Yogalehrerausbildung tätig sind. Er unterrichtet fast ausschließlich angehende Yogalehrer und Yogatherapeuten in Ausbildungen und Fachfortbildungen.

Was ist der nächste Schritt zur Ausbildung?

Wir beraten Sie gerne individuell und persönlich zur Fortbildung.

Vereinbaren Sie online ein kostenfreies telefonisches Beratungsgespräch oder schreiben Sie eine E-Mail: yoga@yoga-koeln.de (Institut für Yoga und Gesundheit, Thiemo Zeppernick, Ausbildungsleitung).